Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - I. Art. 1

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.


Einladung zu unseren regelmäßigen Kundgebungen gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen

  • Es steht noch kein Termin fest. Schwerpunkt der nächsten Kundgebung wird die geplante direkte oder indirekte Impfpflicht für Kinder und Jugendliche sein. Termin: Anfang Juli
  • Ab jetzt werden wir, bis auf Weiteres, unsere Kundgebungen Donnerstags um 18.30 Uhr im Stadtpark TS durchführen.

Unsere nächsten Termine:

  • ab 21. Mai dann in Berlin: Jede Menge Aktivitäten über die Pfingsttage

    Am Samstag den 22.05.21 sind vier laute Märsche zur Siegessäule geplant. Ab 11 Uhr beginnt die Aufstellung, Startzeit aller Märsche ist 12:00 Uhr. Die Startpunkte sind nach Regionen organisiert, die Demonstrationsstrecke ist ca. 9 km lang. Die „Route West“ trifft sich am “Olympischer Platz” vor dem Olympia Stadion, wo sich  Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen & Bremen sammeln. Die „Route Ost“ startet in der Mühlenstraße Höhe Mercedes Benz Arena – S Warschauer Straße für Teilnehmer aus Thüringen, Sachsen und Brandenburg. Teilnehmer aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt sammeln sich bei der „Route Nord“ an Scharnweber Straße zwischen U Scharnweber Str. und U Kurt-Schumacher-Platz. Und die Bayern, Rheinland-Pfälzer, Baden-Württemberger und Saarländer sind auf der Route Süd zu finden, die an der  S+U Steglitz Schloßstrasse beginnt. Berliner sollen sich dort anschließen, wo sie ansässig sind.

  • die Kundgebungen in Berlin wurden gegen jedes Recht verboten und von der Polizei gewaltsam aufgelöst. Was für eine Demokratie ist das?